zurück


Kandidatur Vermittlerin – Bettina Manser

Als neue Vermittlerin für den Bezirk Appenzell schlägt der kantonale Gewerbeverband Bettina Manser, Bahnhofstrasse 13, 9050 Appenzell vor.

Bettina Manser ist 1985 in St. Gallen geboren und aufgewachsen. Mit ihrem Ehemann und dem gemeinsamen Sohn lebt sie seit 2015 an der Bahnhofstrasse 13 in Appenzell. Zu ihren Hobbys zählen Wandern, Skifahren und Joggen. Zudem ist sie in ihrer Freizeit musikalisch und in der Jugendförderung aktiv.

Bettina Manser studierte Rechtswissenschaften und absolvierte danach zwei Praktikas in der St. Galler Justiz und Advokatur. Im Jahr 2013 erlangte sie das Anwaltspatent und war anschliessend bis zur Geburt des Sohnes als Gesamtgerichtsschreiberin am Kreisgericht Rheintal in Altstätten tätig. Seit 2016 amtet sie zudem als Behördenmitglied der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde AI.

Aufgrund ihrer beruflichen und behördlichen Tätigkeiten verfügt sie über langjährige Erfahrung in der Vermittlung bei Streitigkeiten und der Suche nach kompromissfähigen Lösungen. Bettina Manser ist gewillt und sehr motiviert, ihre berufliche Erfahrung und ihr erworbenes Verhandlungsgeschick als Vermittlerin einzubringen. Der Kantonale Gewerbeverband freut sich, mit Bettina Manser eine qualifizierte und konsensorientierte Person als neue Vermittlerin für den Bezirk Appenzell vorzuschlagen.

Beitragsbild - Kandidatur Vermittlerin – Bettina Manser