zurück


Virtuelles Podium zum kantonalen Urnengang vom 9. Mai 2021

Zusammen mit allen anderen politischen Verbänden, Gruppierungen und Parteien führen wir in Zusammenarbeit mit der Standeskommission am 20. April 2021 eine Online-Podiumsveranstaltung zu den kantonalen Abstimmungsvorlagen durch. Diese öffentliche Veranstaltung bietet den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern Gelegenheit, sich direkt per „Live-Votum“ oder „Chat“ zubeteiligen.

Am Dienstagabend, 20. April 2021 um 19.30 Uhr laden die Innerrhoder politischen Verbände, Gruppierungen und Parteien zusammen mit der Standeskommission zu einem Online-Podium über die kantonalen Abstimmungsvorlagen ein. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Registrierung möglich. Mit Klick auf den folgenden Button wird man direkt in den Livestream eingeladen:

An diesem Abend können Fragen und Meinungen direkt per „Live-Votum“ oder „Chat“ an die entsprechenden Standeskommissionsmitglieder gerichtet werden.

Folgende Vorlagen werden in gegebener Reihenfolge diskutiert:

– Ausarbeitung einer neuen Kantonsverfassung
– Revision des Strassengesetzes
– Kreisel Schmittenbach
– Beitrag zur Breitbanderschliessung
– Gegenvorschlag zur Initiative «Pro Windenergie» (Energiegesetz)
– Verzicht auf die Fortsetzung des AVZ+

Spielregeln Zoom Meeting:

Alle Mikrophone und Kameras werden durch den Host ausgeschaltet. 

Bürger, welche ihre Meinung durch eine Wortmeldung kundtun wollen, heben die imaginäre Hand und werden durch den Host zugeschaltet. Dafür stellen die redewilligen Bürgerinnen sicher, dass ihr Gerät über eine funktionstüchtige Kamera sowie ein ebensolches Mikrofon verfügt.

Chat-Fragen werden nur von Teilnehmern beantwortet, welche bei Anmeldung ihren vollständigen Namen angegeben haben. Dasselbe gilt für Bürger-Statements. 

Beitragsbild - Virtuelles Podium zum kantonalen Urnengang vom 9. Mai 2021